Willkommen auf der Website der Gemeinde Reiden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bürgerrechtswesen


Erwerb Schweizer Bürgerrecht (zuständige Person: Sonja Hürlimann-Gut)

Die Einbürgerungskommission Reiden hat bei der Erteilung des Bürgerrechts der Gemeinde Reiden an ausländische Mitbewohnern eigene Entscheidungskompetenzen. Bei ausländischen Staatsangehörigen sind auch die kantonalen Behörden und das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement am Verfahren beteiligt.

Wir informieren Sie gerne über die, für sie massgebenden Anforderungen und die Höhe der Einbürgerungsgebühren. Für die Einreichung des bei uns erhältlichen Gesuchformulars benötigen Sie ausserdem folgende Unterlagen, welche nicht älter als 6 Monate sein dürfen:

  • Geburtsscheine (international oder allenfalls übersetzt)
  • Ehescheine evt. Familienbüchlein oder Familienschein
  • Scheidungsurteil (wenn geschieden)
  • Todesschein Ehegatten (wenn verwitwet)
  • Wohnsitzbestätigungen (ohne Reiden)
  • Fotokopie Ausländerausweis und Reisepass
  • Auszug aus dem Zentralstrafregister für jede gesuchstellende Person über 18 Jahre (www.strafregister.admin.ch)
  • Auszug aus dem Betreibungsregister für jede gesuchstellende Person über 18 Jahre

Alle Dokumente, die nicht in Deutsch, Französisch oder Italienisch abgefasst sind, müssen mit einer beglaubigten Übersetzung versehen sein. Alle Dokumente dürfen nicht älter als 6 Monate sein. Die Kosten der Dokumente gehen zu Lasten der Gesuchsteller.
Zum Zeitpunkt der Gesuchsbehandlung dürfen der Auszug aus dem Betreibungsregister und der Auszug aus dem schweizerischen Strafregister nicht älter als 6 Monate sein. Kann das Gesuch nicht innert nützlicher Frist bearbeitet werden, sind diese Dokumente nochmals auf Kosten der Gesuchstellenden zu beschaffen.

Bei Gesuchseinreichung wird eine Pro-Kopf-Pauschale von Fr. 220.00 in Rechnung gestellt. Der Gesuchsteller / Die Gesuchstellerin erhält mit Einladung zum Vorgespräch die Akontorechnung in der Höhe von Fr. 800.00. Dieser Betrag wird bei der Schlussrechnung angerechnet.

Die Dauer des Einbürgerungsverfahrens hängt wiederum von Ihrer persönlichen Situation und dem entsprechenden Verfahren ab.


Erwerb Gemeindebürgerrecht (zuständig: Kanzleidienste)

Sie wollen als Schweizer Bürger oder Bürgerin das Bürgerrecht von Reiden erwerben? Zuständig für das Erteilen des Bürgerrechts der Gemeinde Reiden an Schweizer Bürger ist der Gemeinderat. Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen:
  • in den letzten fünf Jahren vor der Gesuchseinreichung während insgesamt dreier Jahre in der Einbürgerungsgemeinde gewohnt haben
  • unmittelbar vor der Einbürgerung während mindestens eines Jahres ununterbrochen in der Einbürgerungsgemeinde gewohnt haben
  • in der Einbürgerungsgemeinde einen guten Ruf geniessen

Für die Bearbeitung des Einbürgerungsgesuches erheben wir eine Kanzleigebühr von pauschal Fr. 200.– .


Entlassung aus dem Gemeindebürgerrecht (zuständig: Kanzleidienste)

Personen mit Heimatort Reiden, die ein weiteres Gemeindebürgerrecht besitzen, werden auf Gesuch hin aus dem Bürgerrecht von Reiden entlassen.

Das schriftliche Entlassungsgesuch ist an den Gemeinderat Reiden, Grossmatte 1, Postfach, 6260 Reiden, zu richten. Dem Gesuch ist ein aktueller Nachweis beizulegen, dass ein anderes Gemeindebürgerrecht besteht.

Als Nachweise gelten: Personenstandsausweis, Familienschein/Familienausweis oder Bescheinigung über die Zusicherung oder Erteilung eines anderen Gemeindebürgerrechts.

Sofern der Gesuchsteller kein weiteres Luzerner Gemeindebürgerrecht besitzt, verliert er gleichzeitig mit der Entlassung aus dem Bürgerrecht von Reiden auch das Luzerner Kantonsbürgerrecht.

Für die Bearbeitung der Entlassungsgesuche werden Gebühren von pauschal Fr. 150.– erhoben.

Preis: nach Gebührentarif


Dokumente Gesuch Gemeindebürgerrecht Einzelperson.pdf (pdf, 22.5 kB)
Gesuch Gemeindebürgerrecht Ehepaar.pdf (pdf, 23.9 kB)

Publikationen

Name Laden
Reglement der Bürgerrechtskommission (pdf, 50.0 kB)


zur Übersicht